Damenhygiene & Inkontinenz

Wie werden eigentlich Slipeinlagen oder Inkontinenzhosen hergestellt? Es ist ein komplexer Prozess mit bis zu 100 m langen hochautomatisierten Fertigungslinien. Historisch betrachtet gibt es solche Produkte seit den 60er-Jahren. Früher verwendete man Lagenwatte bei Menstruation und Inkontinenz. Schließlich haben wir die ersten Slipeinlagen mit integriertem Saugkörper aus Baumwolle hergestellt. Bei unseren modernen Damenhygiene- und Inkontinenzprodukten setzen wir heute leistungsstarke Layer aus verschiedenen Vliesstoffen ein, die die Flüssigkeit effektiv aufnehmen, verteilen und im Saugkern speichern. Konstruktiv ist das im Prinzip überall gleich.

Comfort, Sicherheit & Hygiene

Topsheet Layer und Acquisition Layer

Bei der Produktion von Damenhygiene- und Inkontinenzprodukten werden verschiedene Vliesbahnen verklebt, verpresst und versiegelt. Alle Lagen müssen zusammenarbeiten, damit ein Produkt entsteht, welches die Flüssigkeit wirksam aufnimmt und speichert. Das oberste Layer bildet das Topsheet. Es ist besonders weich und hautsympathisch. Es hat die Aufgabe, die Flüssigkeit schnell weg vom Körper zu transportieren. Weiter geht’s mit dem Acquisition Layer. Dieses Zwischenlayer verteilt die Flüssigkeit innerhalb der Fläche.

Integrierter Saugkern als Herzstück

Der integrierte Saugkern aus Zellulose und Superabsorber nimmt möglichst viel Flüssigkeit auf und speichert sie sicher. Der Superabsorber absorbiert ein Vielfaches seines Eigengewichtes und saugt jede Menge an Flüssigkeit auf. Bei unseren Inkontinenzprodukten besteht der Saugkern selbst sogar aus mehrlagigen Schichten. Seine 3D-Form mit Erhöhungen und Vertiefungen schmiegt sich besonders gut an den Körper.

Backsheet Layer

Die Rückseite des Produktes oder besser gesagt das Backsheet ist je nach Anwendungsfall zugeschnitten. So kann sie atmungsaktiv oder als auslaufsicherer Wäscheschutz ausgestattet sein.

Bei Pull-up-Erwachsenenwindeln wird zusätzlich ein Waistband bzw. Bündchen hergestellt und später im Prozess mit der Saugvorlage verheiratet. Das gibt ein Gefühl, als ob man Unterwäsche trage.

Alle Produkte – egal ob Slipeinlagen, Binden und Inkontinenzhosen – werden dann aus langen Konstruktionsbahnen maschinell einzeln und automatisch in einer Verpackung und einen Versandkarton verpackt.

Weiterhin betreiben wir die folgenden Geschäftsbereiche:

Watte

Natürliche Baumwolle ist sehr saugfähig und besonders hautfreundlich und eignet sich daher besonders für unsere Schönheitspflegeprodukte.

Haushalts- & Industriefolien

Mit innovativer Technik stellen wir besonders dünne, leistungsfähige Folien her, die nicht nur im Haushalt, sondern auch als Industrieverpackungen eingesetzt werden.

Vliesstoffe

Wir kombinieren unterschiedlichste Fasern wie Baumwolle, Viskose oder PP-Fasern und verfestigen mittels Hitze, Heißluft, Wasserstrahlen oder Bindemitteln.

Watte

Natürliche Baumwolle ist sehr saugfähig und besonders hautfreundlich und eignet sich daher besonders für unsere Schönheitspflegeprodukte.

Haushalts- & Industriefolien

Mit innovativer Technik stellen wir besonders dünne, leistungsfähige Folien her, die nicht nur im Haushalt, sondern auch als Industrieverpackungen eingesetzt werden.

Vliesstoffe

Wir kombinieren unterschiedlichste Fasern wie Baumwolle, Viskose oder PP-Fasern und verfestigen mittels Hitze, Heißluft, Wasserstrahlen oder Bindemitteln.

Ob in der Forschung und Entwicklung, der Logistik, der Produktion, im Rechnungswesen oder im Vertrieb – bei uns sind Sie richtig!

Menü